Matrizenrechnung



Die Matrizenrechnung hat viele Anwendungen. In diesem Kapitel lernst du die Rechenoperationen kennen, die man mit Matrizen durchführen kann. Von besonderer Bedeutung ist die Matrizenmultiplikation und die Darstellung von Linearen Gleichungssystemen in Matrix/Vektor-Schreibweise. Verschiedene Anwendungen der Matrizenrechnung werden in separaten Kapiteln behandelt.



Matrix aus Matrixelementen erstellen

 m13v0485  Bei dieser Übung sollst du eine Matrix aus Matrixelemente konstruieren, für die eine Zuordnung angegeben ist. | Skript zum Download | auf  teilen



Multiplikation von Matrizen

 m13v0157  In diesem Video wird eine grundlegende Rechenoperation von Matrizen vorgestellt, die für viele Aufgabentypen ganz wichtig ist - die Matrizenmultiplikation.  | auf  teilen



Übung: Matrizenmultiplikation, Matrixelemente bestimmen

 m13v0281  Dies ist eine Aufgabe, mit der du überprüfen kannst, ob du die Matrizenmultiplikation verstanden hast - auch das Lösen von Linearen Gleichungssystemen musst du für die Bestimmung einiger der gesuchten Matrixelemente beherrschen. | Skript zum Download | auf  teilen



Die Einheitsmatrix

 m13v0481  In dieser Videolektion lernst du die Einheitsmatrix – auch Identitätsmatrix genannt – kennen. Multipliziert man eine Matrix A mit der Einheitsmatrix, so erhält man wieder die Matrix A als Ergebnis. Wie die Einheitsmatrix aussieht und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit die Identität der multiplizierten Matrix beibehalten wird, erfährst du in diesem Video.  | auf  teilen



Was ist eine inverse Matrix und wie berechnet man sie?

 m13v0482  In diesem Lektionsvideo lernst du die inverse Matrix kennen. Hat man eine quadratische Matrix gegeben und multipliziert man diese mit der (ebenfalls quadratischen) inversen Matrix, so erhält man die Einheitsmatrix. In diesem Video wird ausführlich gezeigt, wie man eine inverse Matrix von Hand berechnet. Auch wird die Berechnung mit dem GTR (TI-nspire) vorgemacht.  | auf  teilen